Donnerstag, 31. März 2016

Probenähen Weste für Kinder

Hallo ihr Lieben!
Ich durfte mal wieder dabei sein. Ich durfte eine zuckersüße Westenvariante für Kinder von Mamahoch2 probenähen.
Entstanden ist sie aus dem eigentlichen Westover Rockers Schnittmuster. 

Das tolle daran ist - ich konnte meine Schlummerstoffe aus Baumwolle und Leinen verarbeiten.

Ich persönlich finde die Variante richtig romantisch.



Wie ihr also sehen könnt, habe ich eine Mädchenversion genäht. Hach da kann ich schmachten....

Die genaue Anleitung bekommt ihr natürlich bei Mamahoch2, die werde ich euch nicht vorenthalten:
Westen Tutorial 

Das benötigte Schnittmuster gibts's hier:
Westover Rockers 

Meine Stoffe habe ich aus einem kleinen Stofflädchen in Lorsch ergattert. In diesem gibt es Webware und diverse Näh Utensilien:
 Stoff Stübchen Lorsch

Danke für's lesen und ich hoffe es gefällt euch
Eure Ria

Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern oder willkommen im Feiertagspendeln

Beinahe hätte ich's vergessen..
Aber heute war ganz schön was los bei mir. Wie das halt eben so ist, wenn man einen Partner hat und Feiertage anstehen.. 
Da geht's erst zur einen Familie und dann eventuell am gleichen Tag noch zur eigenen. 
Zack ist so ein schöner Tag ganz schnell rum. Ich will nicht sagen, dass es Stress pur ist - ich freue mich auch immer wenn ich alle Verrückten wieder treffe - aber die Couch ruft nach so einem Tag dann doch schon ein bisschen lauter als sonst vielleicht.
Wir haben ganz lecker zu Mittag gegessen und ich kann nur noch schwärmen von diesem verdammt guten Mandeleis... mh ehrlich das war so lecker. Ich könnte mich da reinsetzen. 
Eventuell nutze ich meine momentane "Ich darf von dem Nachtisch zweimal essen" Situation das ein oder andere mal aus. Hihi...
Dann gab es einen schönen Spaziergang mit unserem Fellknäuel und ich habe mich den kleinen Berg wie eine Dampflok nach oben gekämpft. Tja und weil das so anstrengend war, gab's bei meiner Mama das verdiente Kuchenstück. Völlerei pur. Aber es ist ja auch so verdammt lecker....
Und weil es heute schon ein langer Tag war und morgen auch noch einer kommt, mache ich es kurz...

Frohe Ostern euch und euren Lieben!


Genießt die Zeit bei euren Familien und Lieben. 
Das ist es was die schönen Momente ausmacht. Kleinigkeiten genießen können.

Wie ist es denn so bei euch an Ostern oder anderen Feiertagen? Ist alles klar durch getaktet oder gibt es ein rotierendes System? An Ostern bei deinen Eltern, Weihnachten bei meinen, oder immer bei Mutti?  

Dankeschön, eure Ria 


Freitag, 25. März 2016

Probenähen G'Man Rockers für Mamahoch2

Juhuuuu.. Auch dieses Mal bin ich wieder dabei und durfte den Ersten Schnitt für die Männerwelt von Mamahoch2 probenähen.  Das war dieses Jahr im Januar'16
Wuhuuu ich habe mich gefreut.... aber es war ja dieses Mal nicht für mich - sondern für meinen Mann. Der hatte schon bis dato ein paar mal gemeckert, dass er auch etwas genäht bekommen mag. 
Ha jetzt bekommt er was, aber ob er davon so begeistert ist bleibt abzuwarten. 

Das Schnittmuster ausdrucken, brav zusammenkleben und zur Sicherheit lieber einen gut sitzenden Longsleeve drüber legen - das kann ich euch allen nur empfehlen!

Mein Mann kam rein während dem nähen und sagte "Du meinst aber ich bin ganz schön fett." 
Ich habe ihn beschwichtigen wollen " Nein Schatz bist du nicht, aber er soll doch gut passen und ich muss ja auch die Nahtzugabe beachten etc." Schließlich ist auch ein Mann sensibel und mag nicht gerne hören "Ja du hast das letzte Jahr auch gut zugelegt." Ich bin ja ne liebe. Hihi

Das nähen von dem G'Man Rockers ging auch ohne große Probleme. Ich konnte bei der Gelegenheit nämlich gleich mein tolles Weihnachtsgeschenk ausprobieren. Eine Overlock <3
Wie schnell das alles mit dem Goldstück geht. Hammer!
Ich liebe meine Overlock und gebe sie nicht mehr her, so viel steht fest. 

Ich habe meinem Mann einen zweifarbigen, dünnen Pulli aus Jersey genäht und ihn ganz einfach nur gesäumt. Keine Bündchen, kein gar nix.
Aber ich muss im nachhinein evtl vorne und hinten für ihn beschriften. Manchmal zieht er ihn verkehrt herum an. Oups.

Hier könnt er schauen wie der Pulli geworden ist - und auch wer dieser geheimnisvolle Mann ist...


Weil mein Mann nicht nur einfach so einen Pulli wollte, sollte ich ihm noch eine Jacke mit Reisverschluss, Kapuze und Kängurutaschen nähen. Ja ist ja nicht so, dass das ganz schön viele Wünsche und Anforderungen sind. Aber was macht man nicht alles als liebevolle Ehefrau. Ich habe mir viel Mühe gegeben und gebastelt und gewerkelt und entstanden ist das hier:



Ich muss aber sagen, die Kapuze die ich angenäht habe, passt nicht wirklich perfekt. Ich habe gehofft das es für den G'Man Rockers auch eine Kapuzenerweiterung geben wird.

Und was soll ich sagen. Es wird eine Erweiterung geben! Yay 
Also seid gespannt. Hier *klick könnt ihr lunsen. 

Aber erst mal gibt es für euch das Schnittmuster:
https://shop.mamahoch2.de/produkt/gman-rockers/

Und hier die Anleitung dazu:
https://www.mamahoch2.de/2016/01/oberteil-gman-rockers-unser-freebook-fuer-maenner.html

Danke danke und viel Spaß beim nähen
Eure Ria

Probenähen Lady Relax Rockers für Mamahoch2

Ich hab's geschafft. 
Ich durfte auch dieses Mal weiter probenähen für Mamahoch2. Mensch war ich stolz. Gleich das zweite Mal hintereinander. 
Dieses Mal sollte es die Lady Relax Rockers werden. Also auf deutsch gesagt - ein Jogginghose für Frauen.
Aber eine Hose nähen. Ohje. 
Das habe ich nun wirklich noch nicht gemacht, geschweige denn ein Bündchen angenäht. Aber wie sagt man so schön, aller Anfang ist schwer.
Also ran an die Buletten!

Gesagt, getan. Ich habe mal wieder die Gunst der Stunde ergriffen und natürlich nur für dieses Nähprojekt Stoff geordert... Ja ja so ist das mit den Stoffsüchtigen...
Dieses Mal habe ich Stoffe bei EvLi's Needle bestellt und auch etwas von der Eigenproduktion von Mamahoch2
vernäht.

So also erst mal das Schnittmuster ausdrucken, zusammenkleben und dann kanns's ja schon fast losgehen. 
Die Stoffe noch einmal liebevoll streicheln und dann geht's los an das zuschneiden. 
Das zuschneiden ging total flott für die Hose. Da kann man ehrlich nichts sagen. So alles ist zugeschnitten und jetzt dieses doofe Bündchen... Ich hab' mich erst mal durch das Internet geklickt und ich muss sagen eine schöne einfache Anleitung um Bündchen anzunähen findet ihr hier: Das Erste Mal Bündchen annähen 

So alles hat gut geklappt. Die Bündchen und ich sind nach der zweiten Hose auch Freunde geworden. Also ehrlich traut euch ran, mehr als beim Ersten mal schiefgehen kann nicht passieren. Danach ist man immer schlauer.

So ich zeige euch hier mit meiner neuen gebraucht gekauften Spiegereflexkamera die Bilder von den beiden Höschen. 
Ich hoffe sie gefallen euch 

 Hier habe ich als Highlight die Taschen hell angenäht bzw aufgesetzt.


 Das Fellknäuel wollte auch hier wieder mit auf's Bild. Lieber mit auf dem Bild, als einem Hasen hinterher


 Hier habe ich bei den aufgesetzten Taschen einen Reststoff, von dem tollen Pulli den ich davor nähen durfte, vernäht.



Ich muss hier mal ein Danke an meinen Mann aussprechen. Er hat nämlich die Bilder machen müssen. Ich habe sie ganz kritisch begutachtet und genörgelt er solle andere Positionen ausprobieren und das doch so oder doch lieber so und so fotografieren.
Danke <3 

So hier unten gibt es wieder das Schnittmuster, dieses findet ihr hier: 
https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-damen-jogginghose-lady-relax-rockers/ 

Die Nähanleitung gibt es hier:
https://www.mamahoch2.de/2015/11/freebook-lady-relax-rockers-naehanleitung-jogginghose.html 

Vielen Dank eure Ria




Dienstag, 22. März 2016

Probenähen Lady Hood Rocker für Mamahoch2


Das ist mein Erstes Probenähen gewesen.
Ich war super aufgeregt und gespannt wie ein Flitzebogen. 
Ich habe nachdem ich alles weitere erfahren habe, sofort den 
örtlichen Stoffladen gestürmt und eine Unmenge an Geld dort gelassen.. 
Ich wollte alles richtig machen und toll machen vor allem. Von wegen dabei sein ist alles. Hah der Ehrgeiz war angestachelt. 
Aber ehrlich, dort bei den Probenähmädels sind so viele dabei die so unendlich genial nähen können. Hut ab! 

Ich zeige euch hier meine genähten Werke zu dem Lady Hood Rockers vom letzten September, da der Kapuzenschnitt im Oktober online gegangen ist. 

Der Schnitt ist super einfach. Auch für Nähanfänger geeignet. Die Anleitungen von den beiden sind super bebildert und erklärt. 
Man kann alles Schritt für Schritt nachnähen. 

Ich habe eine Version genäht mit geteiltem Rückenteil, Kängurutasche und Spitze an der Kapuze. Ich wollte das unbedingt auch mal nähen.


Mein Zweiter Pulli ist mit riesiger Kapuze weil ich das so liebe und dieses mal ohne Tasche genäht. Unsere kleine Fellnase wollte auch groß raus kommen und hat sich mit auf das Bild geschlichen. Er ist aber auch fotogen <3



Das Schnittmuster findet ihr hier:
https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-ladyhood-rockers-damenhoodie/

Die Anleitung dazu hier:
https://www.mamahoch2.de/2015/10/der-hoodie-fuer-frauen-ladyhood-rockers.html

Danke ihr lieben fürs lesen 
Eure Ria